HLF 40/1 (Hilfeleistungslöschfahrzeug)

Florian Mindelstetten 40/1

Technische Daten

  • Fahrgestell: MAN 13.280 
  • Leistung: 280 PS
  • Zul. Gesamtgewicht: 14,5t
  • Baujahr: 2009
  • Aufbau: EMPL Austria
    • zwei begehbare Geräteräume G1/G2
    • Komplette THL-Ausrüstung incl. Stromaggregat auf verkehrsabgewandter Seite
  • Tankinhalt
    • 2.000 Liter Löschwasser, 200 Liter Schaummittel
  • Pumpe
    • Feuerlöschkreiselpumpe für Normaldruck: FPN 10-2000
    • Druckzumischanlage: DZA 24
    • CAFS Anlage: MicroCAFS 3000
  • Schläuche
    • Schnellangriff formstabil
    • 3x Schlauchtragekorb mit jeweils 3x C-Schläuchen
    • 2x Schnellangriffs-Verteiler links und rechts im Fahrzeug mit jeweils 30m-B-Schlauch
    • 4x Saugrohre
  • THL:
    • hydraulischer Rettungssatz
    • Rettungssäge
    • Kettensäge
    • Haspel zur Verkehrsabsicherung
    • vierteilige Steck- und dreiteilige Schiebeleiter
  • Atemschutz
    • 3 x PA im Mannschaftsraum + 3 x PA im Geräteraum
    • Atemschutz-Notfalltasche für Sicherungstrupp mit Pressluftflasche, Rettungshaube, Rettungstuch und Bandschlingen  

                        

  • Licht:
    • Installierter Lichtmast (5m) pneumatisch ausfahrbar
    • Scheinwerferbrücke mit Stativ
    • Fahrzeug-Umfeldbeleuchtung

 

  • Erste Hilfe:
    • Notfallrucksack im Mannschaftsraum

 

  • Sonstiges:
    • Dachmonitor
    • Wärmebildkamera:
    • 2 x Gaswarngeräte: Mehrgaswarngerät und Gasmessgerät
    • Stromerzeuger 13kVA
    • Schleuderketten
    • Schlauchhaspel mit Unterflurhydrant
    • Überdrucklüfter