Feuerwehr-Aktionswoche

 

Im Rahmen der Feuerwehr-Aktionswoche fand am 26. September eine gemeinsame Einsatzübung der Feuerwehren aus Mindelstetten, Hüttenhausen und Hiendorf statt. 

Um 18:00 Uhr wurden wir hierzu von der ILS Ingolstadt zu einem angenommenen Brand im Steinbruch der Fa. Schlagbauer nach Hiendorf alamiert. Bis zum Eintreffen unserer Wehr erkundete die ortsansäßige Feuerwehr Hiendorf die Sachlage und setzte zur Sicherstellung der Wasserversorgung bereits den ersten Unterflurhydranten. Beim Eintreffen erwartete uns ein "brennender" Sattelkipper mit einer bewusstlosen verletzten Person. Unter Atemschutz ging ein Angriffstrupp des HLFs mit Schnellangriff zum Lastwagen vor, "löschte" den Motorbrand und begann anschließend mit der Erstversorgung des "Fahrers". Währenddessen stellte die Mannschaft des Mindelstettener TSF-W und die Hiendorfer Kameraden mit dem TSF eine unerschöpfliche Wasserversorgung über das Hydrantennetz her. Die Kameraden aus Hüttenhausen förderten zusätzlich Wasser aus einem vor Ort befindlichen 40 Kubikmeter fassenden Becken und gingen mit drei C-Strahlrohren vor. Im weiteren Schritt wurde mit Hilfe der LKW-Rettungsbühne und dem Rettungsbrett die "verunfallte" Person aus dem Fahrerhaus befreit.

Im Anschluss fand eine Nachbesprechung mit anschließender Brotzeit im Feuerwehrgerätehaus in Hiendorf statt.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 26. September 2019 18:00
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1:30
Fahrzeuge HLF 40/1
TSF-W
Alarmierte Einheiten Mindelstetten 40/1
Mindelstetten 46/1
Hiendorf 44/1
Hüttenhausen 44/1